precision in practice
Rückrufbitte
Bitte rufen Sie mich unter folgender Telefonnummer zurück:

Marquardt Dentists
Parkstraße 21
50968 Cologne, Germany
Telephone +49. 221. 41 20 02
praxis@marquardt-dentists.de

Kontakt
Sollten Sie Fragen und Anregungen haben oder einen Termin mit uns vereinbaren wollen, können Sie das einfach und schnell über das unten stehende Formular erledigen oder uns unter +49. 221. 41 20 02 anrufen.

Marquardt Dentists
Parkstraße 21
50968 Cologne, Germany
Telephone +49. 221. 41 20 02
praxis@marquardt-dentists.de

Impressum

Marquardt Dentists

Parkstraße 21
50968 Köln-Marienburg

Telefon +49. 221. 412 002
Telefax +49. 221. 422 565

praxis@marquardt-dentists.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 5 TMG

Dr. med. dent. Pascal Marquardt

Berufsbezeichnung

Zahnarzt, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland, Baden-Württemberg, zugelassen von der Zahnärztekammer Nordrhein als Zahnarzt, Mitglied in der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein/Düsseldorf.

Zahnärztin Hanna Witte

Angestellte Zahnärztin der Praxis Marquardt Dentists - Dr. Pascal Marquardt

Zuständige Kammer

Zahnärztekammer Nordrhein,

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Emanuel-Leutze-Str. 8

D – 40547 Düsseldorf

Zuständige Aufsichtsbehörde

Ministerium für Soziales, Frauen und Familie des Landes NRW

Berufsrechtliche Bestimmungen

  • Gesetz über die Ausübung der Zahnheilkunde vom 31. März 1952 (BGBI.IS.221) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. April 1987 (BGBI.IS.1225), zuletzt geändert durch das EWR-Ausführungsgesetz vom 17.04.1993 (BGBI.IS.512, 518) Approbationsordnung für Zahnärzte vom 26. Januar 1955 (BGBI.IS.37), zuletzt geändert durch die Verordnung vom 12. November 1999 (BGBI.IS.2175) Berufsordnung der Zahnärztekammer – Nordrhein vom 19. April 1997 (SMBI.NRW.2123), zuletzt geändert am 01. Dezember 2001.
  • Berufsordnung
  • Zulassungsverordnung für Vertragszahnärzte

Die Regelungen können unter www.kzv.de heruntergeladen werden.

Einschlägige berufsrechtliche Regelungen:

• Zahnheilkundegesetz (ZHG)

• Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)

• Heilberufsgesetz NRW

• Berufsordnung und Weiterbildungsordnung der Zahnärztekammer Nordrhein

http://www.zahnaerztekammernordrhein.de/fuer-die-praxis-beruf-wissen/rechtsvorschriften

Haftungshinweis:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Deaktivieren von Google Analytics

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Implantologie

Zahnimplantate fügen sich harmonisch in Ihr Restgebiss

Heute können fehlende Zähne im Bereich der Front- und Seitenzähne im Rahmen moderner implantologischer Maßnahmen sicher und zuverlässig durch Zahnimplantate aus Titan, wie auch aus Keramik ersetzt werden. Das Beschleifen und überkronen benachbarter Zähne ist durch implantatgetragenen Zahnersatz nicht mehr erforderlich, so dass gesunde Zahnsubstanz erhalten bleibt. Zudem bildet sich der Kieferknochen im Bereich der Implantationsstelle nicht zurück.

Ein Implantat ist genau genommen eine von Ihrem Zahnarzt in den Kieferknochen eingebrachte Schraubenkonstruktion, die dort die Funktion einer Zahnwurzel übernimmt. Es besteht aus einem im Knochen verankerten Implantatkörper sowie einem aus der Schleimhaut herausragenden Aufbauteil, auf welchen die im Mund sichtbare Suprakonstruktion – zumeist eine Krone oder Brücke – aufgesetzt wird, sobald das Implantat in den Kieferknochen eingewachsen ist. Das Endresultat ist mit natürlich gewachsenen Zähnen vergleichbar. Mit einem festsitzenden Zahnersatz auf Basis von Implantaten können Sie also nicht nur sorgenfrei kauen, Sie verbessern damit auch Ihr allgemeines Wohlbefinden.

Wissenschaftlich erprobte Implantatsysteme, die ausschließliche Verwendung von Originalteilen, speziell für implantologische Maßnahmen ausgestattete Räumlichkeiten, eine hochspezialisierte und langjährige universitäre Ausbildung, stetig aktualisiertes Fachwissen, ein spezialisiertes Assistententeam sowie hochqualitative Zahntechnik sind in der Implantologie heute die Grundvoraussetzungen für dauerhaften und nachhaltigen Erfolg. Ein Aufwand, der sich lohnt. Für uns genauso wie für Sie. Denn er gibt Ihnen das zurück, was Ihnen von der Natur ursprünglich gegeben wurde: Natürlich festsitzende Zähne. Und das ist auch unser Ziel.

Entspannt und angstfrei zu neuen Zähnen

Unsere Praxis hat es sich schon immer zur Aufgabe gemacht, Behandlungen so schonend wie möglich durchzuführen. Daher bieten wir all unsere chirurgischen Eingriffe auch in Dämmerschlaf (medizinisch Analgosedierung) an. Sie gelangen entsprechend sanft und schmerzfrei zu Ihren neuen Zähnen. Auf Wunsch kann ein Eingriff auch unter Hinzuziehung unseres erfahrenen Anästhesisten Josef Miebach in Vollnarkose erfolgen.

Warum wir fehlende Zähne ersetzen sollten?

Implantatgetragene Zähne integrieren sich harmonisch in Ihre Restbezahnung. Sie fühlen sich wie Ihre eigenen Zähne an und sehen auch wie diese aus. Die auch unter ästhetischen Gesichtspunkten anspruchsvolle Lösung schafft Selbstsicherheit und erhöht die Lebensqualität im Privat- und Berufsleben. Implantate ersetzen nicht nur die fehlenden Zähne, sondern sorgen darüber hinaus für eine Belastung des angrenzenden Knochengewebes. Dessen natürlicher Stoffwechsel wird angeregt, es bleibt vital und Knochenschwund (medizinisch Atrophie) aufgrund fehlender Belastung wird vermieden.